old news

 

 

SORRY, ITS NOT TOO FRESH HERE,

BUT I´M WORKING ON A NEW SITE WITH

NEW SYSTEM, NEW WORKS, NEW IMAGES

OLD SPIRIT

 

AND PLEASE REGISTER NEW PHONE CONTACT ETC!

 

homepage with a beard!

endlich ist auch born in brennen* online sichtbar und zu bestellen:

 

notiz 01:

 

 

 

 

 

 

vorbei:

 

Präsentation/Vortrag in Hamburg:

Die Deutsche Fotografische Akademie und das Haus der Photographie laden ein zu einer Tagung in den Deichtorhallen Hamburg

am 5.und 6.12.2009.

Dieses Treffen bietet wieder ein Forum für den Diskurs über zeitgenössische Positionen der Fotografie

zwischen Journalismus, Dokumentation, Inszenierung und Kunstkonzept.

 

 

Exkursionen - Jörg Koopmann nimmt sein Buch BORN IN BRENNEN* als Ausgangspunkt, um über seine fotografische Erzählweise zu sprechen.Die erzählte Geschichte ist nicht linear und setzt sich aus komplexen Themenfeldern zusammen. Ob in Amerika, Deutschland, Polen, Italien, Panama oder Israel - überall geht es um Macht und Gewalt, Politik und Terrorismus. Koopmann liefert in seinen Fotografien thematische Verbindungen zu den unterschiedlichen politschen Ereignissen. Dabei sind seine Bildern weder perfekt komponiert, noch versuchen sie zwanghaft offensichtliche Argumente anzubringen. Oft geht es um eine Verflechtung von Bildern, die ursprünglich Ortsspezifisches dokumentieren, die aber auch in einem breiteren Kontext in Verbindung stehen können. Eine inhaltliche und formale Spurensuche.

 

Samstag, 5.12.2009, 10.00 - 20.00 Uhr
Sonntag, 6.12.2009, 10.30 - 16.30 Uhr


Samstag, 5.12.2009

10.00 Uhr
Ankunft und Einlass in das Auditorium.
Bitte beachten: Separater Eingang auf der Rückseite des Hauses/Fleet-Promenade

10.15 Uhr
Begrüßungen:
Ingo Taubhorn (Kurator des HdP)
Manfred Schmalriede (Präsident der DFA)

10.30 Uhr Präsentationen: Kirill Golovchenko, Wolf Böwig

13.00 Uhr Vortrag: PD Dr. Andrea Gnam, Von Bayard bis Sugimoto: Nachgestellte Haltungen.

13.45 Uhr Präsentationen: Andreas Meichsner, Bianca Patricia

15.45 Uhr Präsentation: Manoel Nunes

16.30 Uhr Vortrag: Roland Poppensieker, LichtBilderBauen

17.15 Uhr Kuratorenführung von Ingo Taubhorn durch die erste Retrospektive: Lillian Bassman und Paul Himmel

18.15 - 20.00 Uhr
Portfolio Walk mit Andreas Fragel, Oliver Gerhartz, Alexander Gheorghiu, Frauke Hänke/Claus Kienle, Verena Hanschke/Floriana Gavriel, Samuel Henne, Torben Höke, Ute Klein, Jorgen Kube, Minu Lee, Daniel Müller-Jansen, Anja Putensen, Claudio Rasano, Vitali Saloshanka, Horatiu Sava, Jörg Schmiedekind, Sehnaz Seker, Carmen Spitznagel, Frederick Vidal, Michael Wittassek


Sonntag, 6.12.2009

10.30 Uhr Präsentationen: Isadora Tast, Ille Oelhaf, Haubitz+Zoche

13.45 Uhr Präsentationen: Katharina Timner, Johanna Manke

15.45 Uhr Präsentation: Jörg Koopmann

16.30 Uhr Ende der Tagung

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

 

11.12.2009 Salzburg Fotohof:

Freitagsgespräch: 05-2009 "Zwischen Auftrag und freier Arbeit"
am Freitag, den 11. Dezember 2009, 19.00 Uhr

Ein Freitagsgespräch mit Jörg Koopmann (München), Andrew Phelps (Salzburg) und Christina Zück (Berlin) -

der Münchner Grafiker und Fotograf Thomas Mayfried diskutiert mit ihnen über Fotografie, welche sich im Spannungsfeld von Auftragsarbeit und eigenem künstlerischen Interesse bewegt.
Die drei Fotografen erzählen über ihre Arbeitsweise, zeigen Beispiele aus diversen Fotoprojekten und präsentieren dazu ihre aktuellen Fotobuchbände:

„BORN IN BRENNEN“ (Jörg Koopman), „NOT NIIGATA“ (Andrew Phelps) und „WILDLIFE MEMORIES“ (Christina Zück)

Info-links:
www. joergkoopmann.com / www.andrew-phelps.com / www.zueck.wordpress.com / www.mayfried.com

 

BACK